Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Aluminiumfolien und Aluminiumbändern sowie Folien auf Aluminiumbasis, wie z.B. Aluminium-Verbundfolien, Aluminium-Selbstklebebänder. Verwendung finden unsere Produkte bei Industrie, Handwerk, Medizin, Lebensmittel etc.  

Woher kommt die Firma Alfol - Eine kleine Historie:  
Die Eintragung der Marke ALFOL erstmals in den 1920er Jahren durch Eduard Dyckerhoff In Hannover-Poggenhagen für "Aluminiumfolien zur Kälte-Wärme-Isolierung".  
1987 wurde die Abteilung ALFOL - Aluminiumfolien aus dem Dyckerhoff-Konzern ausgegliedert und in Form eines Management-Buyout vom bisherigen Abteilungsleiter Karl-H. Borcherding übernommen, der die Verarbeitung und den Vertrieb von Aluminiumfolien bis zu seiner Pensionierung 2012 kontinuierlich ausbaute.  
Am 1. Januar 2013 Übernahme der ALFOL-Aktivitäten durch Uwe Beyer und Einbringung in die ALFOL GmbH mit Sitz in Dietzenbach bei Frankfurt (M). 

Zweck der Gesellschaft ist nach wie vor die Verarbeitung und der Vertrieb von Aluminiumfolien aller Art.

Tätigkeitsfeld

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

Rohre und Schläuche aus Gummi und Kunststoff /  bedruckte Aluminiumfolien /  Klebebänder aus Aluminium /  bedruckte Folien /  Aluminiumfolien für die pharmazeutische Industrie /  Aluminiumfolien für technische Anwendungen /  Aluminiumverbundfolien /  Baufolien /  Dampfsperrfolien /  Bedrucken von Aluminiumfolien / 

Zusätzliche Informationen

Eckdaten

  • Mitarbeiterzahl
    1 – 10

Organisation

  • Gründungsjahr
    1987
  • Haupttätigkeit
    Großhändler

Märkte und Handelszonen

  • Einzugsgebiete
    regional  -  national  -  europaweit  -  international

Unternehmen kontaktieren

Nachricht senden
  • 3000 Zeichen max.

  • Ihre Kontaktdaten
  • Ich akzeptiere die  Bestimmungen und Bedingungen sowie die  Datenschutzpolitik von EUROPAGES

  • Zur Ansicht anklicken