Den Entdeckern gleich bereist die Familie Ripaud seit 60 Jahren die Welt auf der Suche nach Neuheiten für ihre Kunden. Auch wenn das mittelständische Familienunternehmen noch 90% der Pflanzen lokal produziert, auf mehr als 100 Hektar Pflanzfläche, haben Benoît und Damien Ripaud die gleiche Motivation bewahrt wie ihr Vater Joseph der Gründer der Baumschule: Reisen, um Träume mitzubringen, indem man die Pflanzen an unsere Regionen anpasst. Riesen-Bonsais aus Japan, Yuccas aus Mexiko, Palmfarn aus Costa Rica, Sammler-Ahorn aus Neuseeland, hundertjährige Olivenbäume und Palmen aus Mittelmeerländern: dies sind nur einige der exotischsten Pflanzen dieser Baumschule, wo circa 2 Millionen Pflanzen 200 verschiedener Arten mitten in der Vendée wachsen. Eine Million von ihnen werden jährlich in Frankreich verkauft. Die Firma hat derzeit 50 Mitarbeiter.

Tätigkeitsfeld

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

Baumschulen und Forstwirtschaft /  Olivenbäume /  Palmen /  Mittelmeerpflanzen /  Rosen / 

Zusätzliche Informationen

Organisation

  • Unternehmensart
    Firmensitz, Hauptniederlassung
  • Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

  • Einzugsgebiete
    regional  -  national  -  europaweit  -  international

Unternehmen kontaktieren

Nachricht senden
  • Wir sprechen

    Englisch, Französisch

    3000 Zeichen max.

  • Ihre Kontaktdaten
  • Ich akzeptiere die  Bestimmungen und Bedingungen sowie die  Datenschutzpolitik von EUROPAGES

  • Zur Ansicht anklicken