Die Firmengründung erfolgte im Jahre 1933 durch Wilhelm Rommel und dessen Sohn Erich unter "W & E Rommel" in Frankfurt am Main. Begonnen wurde mit der Herstellung von Autokoffern, die außen am Fahrzeug befestigt als Kofferraum dienten, sowie mit der Herstellung spezieller Musterkoffer zur Präsentation von Schuhkollektionen, Süßwarenmustern, Parfum und anderem mehr.

Schon in den Anfängen waren solides Sattlerhandwerk und innovative Ideen der Weg zur Entwicklung eines umfassenden Kofferprogramms, sowie einer Palette von vielen verschiedenen Ausführungen für unterschiedlichste Nutzung und Beanspruchung.
Auch heute ist unsere Basis solides Handwerk, verbunden mit steter und innovativer Weiterentwicklung. Da wir nach wie vor in Frankfurt produzieren, sind wir - auch durch den Einsatz unterschiedlichster Materialien - in der Lage, nahezu alle gewünschten Koffertypen anzubieten. Vom kleinen Etui bis hin zum robusten Flightcase, 19"-Racks, Schrankkoffer oder auch Schrankkoffer mit Schubladen, in denen ein komplettes Messe-Equipment untergebracht werden kann.

Tätigkeitsfeld

Mit diesem Unternehmen verknüpfte Schlüsselbegriffe

Kleinlederwaren /  Flightcases /  ALUMINIUMKOFFER /  Reisekoffer /  Taschen-Lederartikel /  Messekoffer /  Präsentationskoffer /  Gerätekoffer /  Schmuckkästchen /  Koffer /  Musterkoffer /  Taschen, Aktenkoffer, Handtaschen /  Mappen, Aktendeckel - Bürozubehör / 

Fotos

Zusätzliche Informationen

Organisation

  • Gründungsjahr
    1933
  • Haupttätigkeit
    Hersteller/ Fabrikant

Märkte und Handelszonen

  • Einzugsgebiete
    regional  -  national  -  europaweit  -  international

Unternehmen kontaktieren

Nachricht senden
  • 3000 Zeichen max.

  • Ihre Kontaktdaten
  • Ich akzeptiere die  Bestimmungen und Bedingungen sowie die  Datenschutzpolitik von EUROPAGES

  • Zur Ansicht anklicken